A B D E F G H I J K L M N O Ö P R S T U Ü V W Z

Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2014

Verordnung über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2014

SVBezGrV 2014

vom 2. Dezember 2013 (BGBl. I S. 4038)

(1) Das Durchschnittsentgelt für das Jahr 2012 beträgt 33 002 Euro.
(2) Das vorläufige Durchschnittsentgelt für das Jahr 2014 beträgt 34 857 Euro.
(3) Die Anlage 1 zum Sechsten Buch Sozialgesetzbuch wird entsprechend ergänzt.
(1) Die Bezugsgröße im Sinne des § 18 Absatz 1 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch beträgt im Jahr 2014 jährlich 33 180 Euro und monatlich 2 765 Euro.
(2) Die Bezugsgröße (Ost) im Sinne des § 18 Absatz 2 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch beträgt im Jahr 2014 jährlich 28 140 Euro und monatlich 2 345 Euro.
(1) 1Die Beitragsbemessungsgrenzen betragen im Jahr 2014
1.
in der allgemeinen Rentenversicherung jährlich 71 400 Euro und monatlich 5 950 Euro,
2.
in der knappschaftlichen Rentenversicherung jährlich 87 600 Euro und monatlich 7 300 Euro.
2Die Anlage 2 zum Sechsten Buch Sozialgesetzbuch wird für den Zeitraum "1. 1. 2014 - 31. 12. 2014" um die Jahresbeträge ergänzt.
(2) 1Die Beitragsbemessungsgrenzen (Ost) betragen im Jahr 2014
1.
in der allgemeinen Rentenversicherung jährlich 60 000 Euro und monatlich 5 000 Euro,
2.
in der knappschaftlichen Rentenversicherung jährlich 73 800 Euro und monatlich 6 150 Euro.
2Die Anlage 2a zum Sechsten Buch Sozialgesetzbuch wird für den Zeitraum "1. 1. 2014 - 31. 12. 2014" um die Jahresbeträge ergänzt.
(1) Die Jahresarbeitsentgeltgrenze nach § 6 Absatz 6 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch für das Jahr 2014 beträgt 53 550 Euro.
(2) Die Jahresarbeitsentgeltgrenze nach § 6 Absatz 7 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch für das Jahr 2014 beträgt 48 600 Euro.
Die Anlage 10 zum Sechsten Buch Sozialgesetzbuch wird wie folgt ergänzt:
Jahr Umrechnungswert vorläufiger
2014 1,1873".
1Diese Verordnung tritt am 1. Januar 2014 in Kraft.
2Schlussformel
Der Bundesrat hat zugestimmt.
.DER BUNDESRAT HAT ZUGESTIMMT..